Stiftung Handelsakademie Hessen-Thüringen

zur Nachrichten-Übersicht

21.07.2014

Handelsakademie und BZH Bildungszentrum Handels und Dienstleistungen gGmbH
präsentieren sich bei Jubiläumsveranstaltung 125 Jahre Einzelhandelsverband Hessen Nord e.V.

Pressebericht

Am 17.7.2014 feierte der Einzelhandelsverband Hessen Nord e.V. – die Wirtschaftsorganisation für den Handel in Nordhessen – in Kassel sein 125-jähriges Bestehen. Im Rahmen einer Feierstunde mit vielen geladenen Gästen aus dem gesamten Einzugsgebiet des Verbandes von Kassel über Eschwege, Bad Hersfeld, Marburg, Korbach, Bad Wildungen, Bad Arolsen, Homberg/Efze, Melsungen unterstrichen die Festredner die Bedeutung des Verbandes als kompetenter Ansprechpartner für die in ihm organisierten Einzelhandelsunternehmen sowie für die Politik und unterschiedliche Organisationen des gesellschaftlichen Lebens. Die Jubiläumsveranstaltung wurde durch die Vorsitzende des Einzelhandelsverbandes, Frau Helga Schwedes-Mand herzlich begrüßt. Sie gab einen kurzen Abriss über die Entwicklung des Verbandes und dankte dem Ehrenvorsitzenden, Herr Dr. Karl Schumann, für sein persönliches Engagement.

Festredner wie der Hauptgeschäftsführer des HDE, Herr Stefan Genth, wiesen aus aktuellem Anlass auf die Herausforderungen für die Einzelhandelbetriebe vor allem durch die Konkurrenz im Internet hin. Neben der Justizministerin, Frau Eva Kühne-Hörmann, betonten Herr Oberbürgermeister, Bertram Hilgen, die große Bedeutung des Verbandes als Sprachrohr des Einzelhandels, der in seiner vielfältigen Struktur auch die Lebensqualität einer Kommune mit gestaltet.

Frau Schwedes-Mand betonte abschließen, dass die vom Verband gegründeten „Töchter“ das Dienstleistungsangebot in den letzten Jahren professionell erweitert haben. Die „Töchter“ Handelsakademie Hessen-Thüringen, Stiftung privaten Rechtes sowie die BZH Bildungszentrum Handel und Dienstleistungen gGmbH nutzten die Gelegenheit, um sich mit einem Kurzfilm, einer Powerpoint sowie mit dem aktuellen Seminarangebot im Rahmen der Veranstaltung den zahlreichen potenziellen Kunden zu präsentieren. Am Messestand wie im ansprechenden Ambiente des Veranstaltungsortes entwickelten sich neue Kundenkontakte oder Erfahrungen mit gemeinsamen „Bildungserfahrungen“ wurden ausgetauscht.

Sichtlich zufrieden wirken am Messestand des BZH und der HAK die Beiratsvorsitzende der Stiftung Handelsakademie Hessen-Thüringen, Frau Ruth Heuwing, und der BZH und HAK Geschäftsführer, Karl-Michael Opitz (Bild)

Impressum